Für wen und Warum

Kunst für Hochsensible Menschen.
Die motiviert, ihr empfindsames Naturell
zu lieben und zu leben.

Kunst, die inspiriert die Schönheit &
den Sinn der Hochsensibilität

zu erkennen und zu würdigen.

Um Kraftvoll, in Balance mit feinen Sinnen
achtsam zu leben.

Meine Motivation

Naturkunst Raumansicht

 

„Sei nicht so empfindlich und nimm Dir nicht immer alles so zu Herzen.
Du musst Dir ein dickeres Fell zulegen!”
Als empfindsamer Mensch bekommt man von der „Leistungsgesellschaft“
so etwas oft zu hören.
Und sich DAS dann nicht so zu Herzen zu nehmen, ist wirklich lernbar 😉

Bevor mir das gelang, dachte ich früher, ich müsste mindestens genauso tough und leistungsfähig sein wie alle anderen. Überall mithalten können, sich möglichst passend machen und einfügen.
Als wäre Feinfühligkeit etwas negatives, was man zu unterlassen hätte.
Für empfindsame Menschen kann das ein eher schädliches Verhalten sein.  Denn es bedeutet, das eigene Naturell hintenan zu stellen, sich über die eigenen gesunden Grenzen hinaus anzutreiben und sich zu viel zuzumuten.
Dadurch sind die Nerven oft überreizt,  alles wird schnell zu viel, und man kann sich nur schlecht abgrenzen. Das dauernde sich anpassen und sich zu sehr anzutreiben kostet enorm viel Kraft und fühlt sich falsch an.
Man erlaubt sich die eigene Wesensart nicht und unterdrückt deshalb wichtige, wesentliche Bedürfnisse.
Dass das unzufrieden und unglücklich macht, liegt auf der Hand.

Gerade wenn man viel mehr Feinheiten wahrnimmt als andere, ist man einfach früher als andere reizüberflutet, schneller erschöpft und braucht mehr Erholung.
Ist einem das nicht bewusst, kommt man oft in einen Overload und gesundheitsschädlichen Dauerstress.

Idealerweise möchte man lieber gesund und entspannt in Balance sein. Für Hochsensible Persönlichkeiten (HSP) ist letzteres essenziell wichtig, um Energie-und kraftvoll sein Leben zu gestalten und die eigenen Wünsche und Ziele zu verwirklichen.
Ebenso, um Frieden und Zugehörigkeit in sich zu spüren und das beizutragen, was einem persönlich sinn-und wertvoll ist.

Um mit einer überdurchschnittlichen Empfindungsfähigkeit selbstbewusst und kraftvoll Beruf und Alltag zu managen, ist Selbstannahme die Grundlage.
Sich die eigene hohe Sensibilität zu erlauben, sie im Detail kennenzulernen, sie anzunehmen und ihre Anforderungen achtsam zu erfüllen ist die notwendige Voraussetzung,
um Frieden in sich zu finden.

Das ist die Basis, um seine Wünsche, Ziele und Träume zu verwirklichen.
Dazu möchte ich gerade hochsensiblen Menschen
mit meiner Kunst beitragen:

 

Mit meiner Kunst möchte ich
Hochsensible Menschen

ermutigen, erinnern & bestärken,

ihre Hochsensibilität
zu lieben und zu leben.

 

Die Hochsensibilität zu lieben und zu leben beinhaltet: ihren Sinn &  Nutzen zu erkennen, anzunehmen, zu würdigen und mutig zu verwirklichen.
Auf eine gesunde Weise, um sein Leben nach eigenen Wünschen und Werten gestalten zu können.

Meine Kunst ist für hochsensible, feine, empfindsame Sinne gemacht.
Meine Bilder verleihen Deinen Räumen die gewünschte Energie und Ausstrahlung.
Sie sorgen z.B. für Ruhe oder Fokus, Innehalten, Entspannung, inspirieren Naturverbindung, verströmen Ursprünglichkeit.
Sie erinnern daran, gut für sich zu sorgen.
Sie ermutigen zum Grenzen-setzen oder inspirieren zum nächsten Schritt.

Meine Bilder zeigen auf achtsame, kreative Weise die Schönheit und die Themen der Hochsensibilität.
Meine Bilder bestärken Dich mit jedem Anblick, deine sensible Wesensart mutig auszudrücken.
Sie erinnern Dich täglich daran, Deine Grenzen liebevoll zu wahren.
Meine Kunst führt Dir vor Augen und lässt Dich spüren, wie wichtig und gebraucht Dein empfindsames Naturell ist – gerade hier und jetzt in dieser Welt!
Lass Dir von der Natur in meiner Kunst zeigen, dass jeder Lebensausdruck notwendig ist und einen Sinn & Zweck hat.

 

 

Das sagen Andere über meine Arbeiten

„Ich freue mich jedes Mal, wenn ich Dein großes Bild sehe, und bekomme einen Energieschub – es macht einfach gute Laune!“
Holger

 

„Total erstaunlich. Dein Kunstwerk hat meine Themen genau getroffen!  Das passt symbolisch absolut“
Nicole