Naturkunst-Blog

Geschichten, Neuigkeiten, Hintergründe
Bestellung, Versand, Rücknahme

Bestellung, Versand, Rücknahme

Alle Infos zum Einkauf bei uns : Lieblingswerk im Webshop gleich unkompliziert kaufen und mit Paypal schnell und sicher bezahlen, Fragen und Wünsche persönlich klären.
Sollte das gewünschte Bild oder Objekt noch nicht im Webshop findbar sein, kontaktieren Sie uns einfach.

mehr lesen
Küferei fusioniert mit Kunst

Küferei fusioniert mit Kunst

WOW was für ein wunderbares Erlebnis! Hier die Fotos zur Ausstellung bei Kunst in Licher Scheunen 2019 mit Sascha Lusteck. Superschön, in so einem herrlichen alten Gebäude auszustellen. Herzliches DANKE an die Organisatoren und Eigentümer!

mehr lesen
Namensänderung zur eigenen Facebookseite

Namensänderung zur eigenen Facebookseite

Ende 2016 startete die gemeinsame Facebookseite von Sascha Lusteck und mir als Ergänzung zur gemeinsamen Website und Webshop. Sascha sagt mittlerweile selbst, er findet zu wenig Zeit um Inhalte und Arbeiten in Social Media zu veröffentlichen. Ich bin mit meiner Arbeit auf der Creative-Natures-Facebookseite schon lange nur noch alleine vertreten, der Name „Creative Natures“ für diese Facebookseite ist damit irreführend geworden.

mehr lesen
Gedankengarten 2

Gedankengarten 2

Wie soll er denn aussehen - der eigene Gedankengarten? Welche Gedanken tun gut? Welche nicht - die bitte endgültig nicht mehr denken bzw. durch konstruktive Gedanken und Selbst-Anweisungen ersetzen. Welche Früchte soll er tragen? Was soll drin blühen? Mini-Recharger...

mehr lesen
Naturkunst-Ausstellung am 8.-10. Dezember 2017

Naturkunst-Ausstellung am 8.-10. Dezember 2017

Gestresst, genervt, Nase voll vom Hamsterrad?!

… dagegen hätten wir was:
ein Indoor-Natur[kunst]-Erlebnis, zu dem wir (nicht nur die) Harmoniesucher und Balance-Sehnsüchtigen herzlich einladen:

„Natur[nah] : Harmonie, Balance, Erdung, Selbst-Bestimmung“

Wir öffnen wieder die Atelier-Galerie und Ausstellungsstubb vom 8.-10. Dezember, jeweils von 16 – 19 Uhr, in 35619 Braunfels, Möttauer Str. 21a

mehr lesen
Buchdrucker-Story

Buchdrucker-Story

Eyecatcher im Wald, wie von gewitzten wilden Grafikern aus dem Insektenreich.
Offenheit…Schau ich näher hin, bin ich schon hinter der Fassade und sehe Fragmente vom Leben einer anderer Spezies.
Neues einlassen… Die wilden Grafiker, die diese Spuren hinterlassen, sind Borkenkäfer, aka Buchdrucker. Ihre Reputation ist menschgemacht und daher nicht die Beste. Dabei machen sie nur ihren naturgegebenen Job, gehen ihrer „Mission“ nach, indem sie in kranken, geschädigten Bäumen ihre Nachkommen aufziehen. Damit bringen sie solche Bäume zum Absterben. Diese werden zur Ressource für neues Leben und geben zugleich jungen, gesunden Bäumen Gelegenheit zum heranwachsen.
Buchdrucker-Storys sind Perspektivwechsel, fordern Offenheit, Einlassen, Hinschauen, Hinterfragen, Verstehen, Um-Denken und empathisches Anders-Sehen. Und damit hoffentlich Anders-Handeln.
So beginnt Veränderung…

mehr lesen
3D- Kupferlinien

3D- Kupferlinien

Linie oder Fläche oder Körper?
Ausgangspunkt war die auffällige, irre verdrehte Form eines Wildholz-Astes, der hier nicht öffentlich genannt werden möchte und im Sinne der Sache die Anonymität vorzieht. Sein Image ist auch nicht besonders kunstaffin. Seine Erscheinungsformen allerdings schon.
Und um die geht es vorrangig.

mehr lesen
Arisen – Erstanden, Hervorgegangen

Arisen – Erstanden, Hervorgegangen

Wie aus dem Nichts entsprungen   Es war ein eisig-frostiger Wintermorgen und wir waren wieder in Wäldern und Steilhängen unterwegs. Alles um mich herum war verkrustet mit spitzigen Eiskristallen und der Boden hart gefroren. Die Stimmung war ziemlich anderweltlich...

mehr lesen
Upcycling und die häßlichen 2D-Entlein

Upcycling und die häßlichen 2D-Entlein

…und wie das so ist bei dem üblichen Liebe-auf-den-ersten Blick-Dings… Er war einfach unwiderstehlich. Klar nahm ich den armen Tropf mit nach hause.
„Er“ ist ein ziemlich grosser Wurf an achtlos bearbeiteten und völlig verpixelten Fotografien auf Holz. Irgendwo in einer seelenlosen Serienfertigung mußten sie wohl unter die Räder gekommen sein… keiner wollte sie mehr haben, und so hat man sie dann einfach abgeschoben, sozusagen zum sterben ausgesetzt.

mehr lesen
Kleiner Reminder: Du bist schön!

Kleiner Reminder: Du bist schön!

Jedes Ding in der Natur ist in sich perfekt. Egal ob ein alter, knorriger Baum, oder seine knorzigen, verdrehten Äste. Oder Blätter und Blüten. Steine. Moose, Flechten, Tiere, Insekten usw. Je mehr ich auf diese Dinge achtete und sie wirklich WAHRNAHM und richtig SAH, umso mehr wurde mir bewusst, wie beeindruckend schön jedes natürliche Ding wirklich ist.

mehr lesen
Panta Rhei

Panta Rhei

… um das Prinzip zu verdeutlichen, gibt es im Bild „Panta Rhei“ sehr klare Grenzen.
Obwohl auch die nicht immer für Klarheit sorgen. Im Bild ist sind die zwei Worte des Bildtitles lesbar verborgen. Eigentlich unübersehbar. Schau genau hin: findest Du sie?
Eigentlich eine gute Übung für eine offene, kreative und achtsame Wahrnehmung – die plus Achtsamkeit und Wertschätzung können wir alle miteinander gut gebrauchen.

mehr lesen

Waldfragmente: Erinnerung an Zuhause

In der Natur ist vieles gerundet, geschwungen, lebendig und organisch – aber nicht nur. Auch Winkelformen und -linien existieren. Und die Kombination von rund und winklig kommt ebenso vor. Die Formenvielfalt reicht von hart und scharf bis weich und diffus. Die Farbklänge sind unermesslich vielfältig und genaues Hinschauen wird zum Augenschmaus.

mehr lesen
Evolvere

Evolvere

Evolvere –
Leben ist Wandel und Wachstum.
Oder Stagnation und Rückbildung.

Eigentlich sollte das Bild ein Quadrat-Rasterstruktur bekommen, und jedes Quadrat sollte eine begrenzte Fläche an Experimentierraum bieten.
So war zumindest die Planung.
Die strenge Begrenzung hat sich aber schon beim dritten „Quadrat“ verselbständigt. Zu eng und starr war das Raster, zu groß der Expansions-und Experimentierdrang. Theorie gegen Leben. Verstand versus kreativen Freilauf.

mehr lesen
Sprout & Bloom

Sprout & Bloom

Die Natur scheint nur Überfluss und Fülle zu kennen.
Gerade im Frühling ist die Natur eine mega produktive Unternehmerin: von Tag zu Tag quillt und sprießt es heftiger, die Pflanzen nutzen energisch jeden Sonnenstrahl, und nach einem Regenguß scheint das Wachstum fast zu explodieren. Die Paarungszeit ist bei vielen Tieren jetzt im April bereits durch, sie widmen sich schon längst energisch der Bereitstellung von Kinderstuben…

mehr lesen
Eigenartige Begegnung

Eigenartige Begegnung

Im Grunde konfrontieren sich in unserem Treffen zwei Welten. Zwei sehr bewegliche menschliche Mini-Universen kommen da gerade zusammen um sich ‚auszutauschen‘. Wir benutzen dieselbe Sprache und oft auch dieselben Worte, klar teilen wir noch einiges mehr: Zeit, Ort, Lebensregion und manche Vorlieben. Ansonsten haben wir nichts gemeinsam.

mehr lesen