Namensänderung zur eigenen Facebookseite

Aus Creative Natures-FB-Page wird Sandra Egert Naturkunst

Hintergrund:

Ende 2016 startete die gemeinsame Facebookseite von Sascha und mir als Ergänzung zur gemeinsamen Website hier mit unserem gemeinsamen Webshop.

Sascha sagt mittlerweile selbst, er findet zu wenig Zeit um Inhalte und Arbeiten in Social Media zu veröffentlichen.

Verständlich, denn Internet- bzw. Social- Präsenzen bedeuten, zumindest als Bildender Künstler, wirklich viel Arbeit.
Die Kunst muss erstmal kreiert und hergestellt werden. Auch das bedeutet oft (sehr) viele Stunden Arbeit.
Von den Ergebnissen sind gute Fotos zu machen inkl. Platz dafür, richtige Ausleuchtung, anschließend Fotobearbeitung inkl. Zuschnitt, div. Abmessungen und Kompressionsqualitäten, Copyright einfügen, hochladen, Fotos beschriften mit Hashtags, oder Begleitet- bzw. Infotext, Abmessungen, Kaufhinweisen, Verlinkungen. Und v.a. auf der Website muss zahlreich verlinkt und beschriftet werden…

.

Die Dezember-Ausstellung ergänzt

Ich bin mit meiner Arbeit auf der Creative-Natures-Facebookseite schon lange nur noch alleine vertreten, der Name „Creative Natures“ für diese Facebookseite ist damit irreführend geworden.

Daher haben wir uns entschieden, die gemeinsame Facebookseite zu ändern von creativenatures.com in Sandra Egert Naturkunst.
Facebook hat damit Mühe, wir hoffen aber, dass die Änderung nun durch diese offizielle Mitteilung hier akzeptiert und durchgeführt wird.Vor einiger Zeit ging diese Website hier ja live.
Meine verfügbaren Arbeiten, Blog, Webshops für Originale, gerahmte Drucke und Kunstaccessoires, und mehr ist nun hier zu finden.
Unter sandra_egert_naturkunst findet ihr mich ja schon länger auch auf Instagram.

Sascha und ich sind auch weiterhin eigenständig aktiv und tätig als selbständige bildende Künstler. Wir werden weiterhin gemeinsam ausstellen, unser gemeinsamer Webshop hier auf creativenatures.com wird weiterhin bestehen. Sascha wird seine Arbeit hier auf der Website creativenatures.com präsentieren, ich meine Arbeit auf sandraegert.de, hier und in Instagram.

Herzlich,
Sandra Egert und Sascha Lusteck